• Schwarz Instagram Icon
  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Twitter Icon
  • Schwarz YouTube Icon
Wanderweg

Spaziergänge am Rande des Systems

Die Einführung/Weiterentwicklung von „New Work“, welches auf Prämissen wie werteorientiert, selbstgesteuert und eigenverantwortlich basiert, ist ein Prozess, der eine Menge Energie und eine ständige Aufmerksamkeit verlangt.

Jedes System verhindert, dass es verändert wird.

Der Weg ist individuell und es gibt keinerlei Blueprints, die als Anweisung brauchbar sind. Auch wir haben keine, können nur unsere eigene Geschichte teilen.
Doch wir stimmen
Otto Scharmer, Entwickler der Theorie U, zu: wir alle sind systemblind und können daher als Teil des alten Systems vieles gar nicht sehen, was gerade am wichtigsten ist. Er empfiehlt hierzu „Spaziergänge am Rande des Systems“, mit Menschen, die nicht Teil des eigenen Systems sind: nah genug, um es verstehen zu können, jedoch entfernt genug, um die scheinbar unveränderlichen organisationsinternen Gesetze infrage zu stellen.

Kosten

Ein-tägiger Spaziergang, eine Analyse aus dem Team in schriftlicher Form + Präsentation: 8.000 € Richtpreis* + Reisekosten falls außerhalb der Oberlausitz

 

*Wir lieben es, dass Organisationen so vielfältig sind wie wir Menschen auch: Es gibt große und kleine, gemeinnützige und gewinnbringende, lokale und globale. Es wäre aus unserer Sicht absurd, wenn alle dasselbe zahlen würden, denn 10.000 € kommen bei den einen aus der „Portokasse“ und bei anderen überschreiten sie schon das jährliche Investitionsvolumen. Wir vertrauen daher darauf, dass Ihr Euren angemessenen Platz auf unserer Preisskala 50%-200% (bei einem Richtpreis von 10.000 € demnach zwischen 5.000 € und 20.000 €) selbst gerecht bestimmt).

Heiko hat Führungserfahrung in nahezu allen denkbaren Organisationskulturen, von der Befehlslogik des Militärs über klassische Hierarchien bis hin zu agil unternehmerischen und innovationsgetriebenen Ansätzen gewirkt, bis er schließlich in der radikalen Selbstorganisation gelandet ist, wo es keine Führungskräfte mehr gibt. Mit ihm verbringt Ihr (1-2 Personen) einen Tag, je nach Wunsch schlendernd durch den Park, mit viel Zeit auf dem Sofa oder zügigen Schrittes einen Berg erklimmend. Ihr erhaltet die Möglichkeit, im Sprechdenken Eure Organisation zu reflektieren und vielleicht schon erste Impulse mitzunehmen. Heiko trägt dann seine Eindrücke in unser Team und wir arbeiten uns durch seine Wahrnehmungen mit verschiedenen Methoden durch, bis wir zu einer klaren Empfehlung gelangen, welche Themen JETZT aus unserer Sicht von Euch am meisten Aufmerksamkeit, Liebe und Disziplin benötigen. Hierbei beziehen wir uns auf alle 4 Quadranten, also Euch als Menschen mit Eurer Haltung und Eurem Handeln sowie Eurer Organisation mit ihrer Kultur und Struktur. Diese Ergebnisse erhaltet Ihr sowohl in schriftlicher Form als in einer Präsentation von Heiko in einem Rahmen Eurer Wahl.

Für mehr Informationen meldet Euch direkt bei Heiko Miedlich unter
heiko.miedlich@working-evolutions.org oder über dieses Kontaktformular!



 

Wir melden uns bald zurück!

csm_Heiko_Miedlich_7b5763ae50.png